Logo FH Schwaebisch Hall
Logo FH Schwaebisch Hall
FH Schwaebisch Hall Titelbild

FH Schwäbisch Hall

Informationen zum Studium an der Fachhochschule

kreativ studieren

Studieren an der FH Schwäbisch Hall

Als private aber staatlich anerkannte Hochschule werden hier nationale und internationale Studenten ausgebildet. Dabei finden die Segmente der Wissenschaft und Gestaltung zusammen und bilden eine außergewöhnliche und gleichzeitig spannende Grundlage für die Lernenden. Die berufliche Praxis steht hier im Mittelpunkt der Ausbildung, sodass die Absolventen perfekt auf die Zeit nach dem Studium und den Start ins Berufsleben vorbereiten sind. Damit ist die FH Schwäbisch Hall ein ideal Alternative zu rein staatlichen Hochschulen.

Kreatives Studium

studiengang-mediendesignEs gibt nicht viele Hochschule, wo die Kreativität nicht nur angeregt werden soll, sondern sogar im Mittelpunkt des Studiums steht. Die FH Schwäbisch Hall hat sich zum Ziel gemacht, Bildung, Wissenschaft und Kreativität in Einklang zu bringen und den Geist der jungen Studenten auf eine besondere Art anzuregen und zu fördern. Ein schöpferisches Handeln und freies Denken bilden dabei die Grundsteine der Ausbildung an der Hochschule. Andere Wege gehen und dabei Aktionsplattformen erweitern und einen innovativen Schöpfergeist bei jungen Leuten wecken – das zeichnet die Fachhochschule wohl am meisten aus. Da bei den Studiengängen dieser Hochschule viel Wert auf Kreativität gelegt wird, ist eine abwechslungsreiche Bewerbungsmappe der Schlüssel zum Erfolg. Gute Noten beim Mathe Abitur oder in den Fächern Englisch und Deutsch sind zwar wünschenswert, aber nicht zwangsläufig nötig.Dennoch kann ein gutes Abi immer ein Türöffner sein – ob beim Studienplatz oder in der Berufswelt. (Bekannt ist als Vorbereitung der Abikurs von abiturma, die Erfahrungen mit abiturma werden als sehr gut beschrieben.)

Kosmetikwissenschaften und Kosmetologie studieren

Man kann sich beinahe jedem Thema wissenschaftlich nähern – warum also nicht dem, der Kosmetik. Es gib grundsätzlich zwei Möglichkeiten, diesen Themengebiet an einer Universität zu studieren: Kosmetikwissenschaften und Kosmetologie. In beiden Fällen werden Grundlagen der Medizin, Pharmazie und Chemie gelehrt, um spätere Zusammenhänge komplexer Wirkstoffe besser verstehen zu können. Weitere Themenfelder sind Biochemie, Industriepharmazie und kosmetische Forschung, die in diesen Studiengängen inhaltlich behandelt werden. Um dem theoretischen Wissen auch einen direkten Praxisbezug zu verleihen, wird in beiden Fällen ein Wahlpflichtpraktikum in Kosmetikbetrieben notwendig. Gerade im Bereich der Dermatologie und Mikrobiologie ergeben sich hier viele Chancen für die Studenten, im späteren Berufsleben einen guten Anschluss zu finden. Gerade im Bereich der biologischen Kosmetik und Naturkosmetik sind die Grundlagen dieser Studiengänge enorm wichtig, da hier naturwissenschaftliche Grundlagen über menschliche Zellen und die Wirkungsweise von diversen Wirkstoffen gelehrt werden. Diese bilden die Basis für ein fundiertes Wissen und einen guten Ansatz für die Produktion kosmetischer Güter.

Studieren mit Praxisbezug

infografik-studium-mediendesignWas nützt die beste Ausbildung und die anspruchsvollsten Prüfungen, wenn dem Studium eine wesentliche Komponente fehlt: der Praxisbezug. Gerade im Bereich der Medienwissenschaften ist eine praxisnahe Ausbildung einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren, welche die Studenten optimal in die Arbeitswelt anlassen.  Damit wird der spätere Einstieg in die Berufswelt wesentlich erleichtert und das Erlernte muss nicht erst durch jahrelange Praktika ergänzt werden. Um einen bestmöglichen Praxisbezug aufzubauen, arbeitet die FH Schwäbisch Hall mit zahlreichen Partnern zusammen, die direkt in der beruflichen Praxis verankert sind. Die verschieden Unternehmen, Institutionen und Organisationen werden direkt in den Studienablauf und Lehrplan eingebunden. Auf diese Weise sammeln die Studentinnen und Studenten von Beginn ihres Studiums an wertvolle Erfahrung, die sie auf dem späteren Berufsweg ideal vorbereiten.